Wie Schulbank drücken ohne Schulbänke?

Diese Woche am 17.11.16 haben die Ferien ein Ende und für viele Kinder begann der Schulalltag wieder, zumindest für diejenigen, denen es möglich war. Einhundert Kinder, die eine Schule in der Nähe des AGERTO Standortes in Kpalimé besuchen sollten, muss dies erst noch möglich gemacht werden.

Die ersten Schritte sind bereits getan.

Die Eltern der etwa einhundert Kinder haben sich zusammengetan und Materialien für den Bau einer Schule gekauft, die der Staat nicht bereit war zu errichten.

Nun waren die Ressourcen vorhanden, aber um die Schule zu bauen, kam man auf AGERTO zu und bat um Hilfe.


Alle Schreiner und Schweißerlehrlinge beteiligten sich täglich und so entstand im Laufe der letzten Woche  durch die erfolgreiche Zusammenarbeit eine überdachte Bildungsstätte.

Nur reicht das leider nicht aus, um eine Einrichtung gebaut zu haben, an dem auch ein angemessener und sinnvoller Unterricht stattfinden kann.

 

Jetzt bittet AGERTO Sie um Hilfe. Mit einer Sachspende würden Sie alle Beteiligten unterstützen und den Jungen und Mädchen, die diese Schule besuchen möchten, wäre sehr geholfen. Dringend benötigt werden nämlich noch Schulbänke bzw. Tische, Bänke oder Stühle.

 

 

Für jegliche Unterstützung in diese Richtung  sind wir sehr dankbar und möchten uns schon einmal für Ihr Engagement bedanken.

 


Eindrücke