Laufende Projekte bei AGERTO

Unterbringung in Notsé

In Notsé (Akpakpakpe) hat der Bau einer Unterkunft für AGERTOs Auszubildende begonnen. Das Gebäude soll zwölf Personen unterbringen können, die keine Möglichkeit haben, in der näheren Umgebung des Zentrums eine erschwingliche Unterkunft zu finden.

Diese Unterbringung würde einigen Auszubildenden ermöglichen, ebenfalls eine Ausbildung bei AGERTO beginnen zu können. Um den Bau fertigzustellen fehlen allerdings noch finanzielle Mittel.

Über Unterstützung bei diesem Projekt wären wir sehr dankbar!

Maismühle für Akpakpakpe (Notsé)

Togo-Hilfe e.V. hat für AGERTO in Akpakpakpe eine Maismühle finanziert. Da Maismehl eines der Nahrungsmittel ist, welches in Togo am meisten verwendet wird und da es in ganz Akpakpakpe nur eine weitere Maismühle gibt, ist die Anschaffung einer solchen Mühle eine sinnvolle und nachhaltige Investition. 

Die Maismühle soll in Zukunft gewinnbringend verwendet und das Geld reinvestiert werden, sodass AGERTO weiter wachsen kann. In Akpakpakpe war einiges los, als die Leute gehört haben, dass AGERTO eine Maismühle bekommen hat. Auch viele Bewohner die eigentlich nichts mit AGERTO zu tun haben, sind gekommen um sich das anzusehen und waren sehr sehr froh über die Mühle. Messan AMEGNIHO zitierte jemanden:"Wer hat das finanziert, Gott möge ihn segnen". 

Offensichtlich war die Freude so groß, denn mit einer zweiten Maismühle in Akpakpakpe müssen die Menschen nun nicht mehr mehrere Tage warten bis aus ihrem Mais Mehl gemacht wurde. Stattdessen bekommen sie noch am selben Tag ihr Mehl um auch direkt damit kochen zu können. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0