Unterkünfte in Notsé und Sokodé

Baubeginn

In Notsé (Akpakpakpe) hat der Bau einer Unterkunft für AGERTOs Auszubildende begonnen. Das Gebäude soll zwölf Personen unterbringen können, die keine Möglichkeit haben, in der näheren Umgebung des Zentrums eine erschwingliche Unterkunft zu finden. Mehr lesen!


Update Notsé

Der Bau der Unterbringung für 12 Auszubildende in Notsé schreitet weiter voran, jedoch fehlt immer noch dringend benötigtes Geld für die Finanzierung und Fertigstellung. Wir bitten um Unterstützung, auch für das Zentrum in Kemeni (Sokodé), wo das selbe Projekt realisiert werden soll!  Mehr lesen!


Update Notsé 2

Bei ONG AGERTO in Notsé gibt es einige neue und wichtige Entwicklungen.

Unter anderem neigt sich der Bau der Unterkünfte für die Lehrlinge so langsam dem Ende zu. Das Gebäude in Akpakpakpé ist fast fertig. Mehr lesen!


Update Notsé 3

Aus Akpakpakpe gibt es viel Neues. Über Zuwachs, einen frischen Anstrich und Sport ist zu berichten. Mehr lesen!


Eröffnung der Unterkünfte in Notsé

Die Unterkunft in Notsé wurde nun auch vom deutschen Botschafter Cristoph Sander offiziell eröffnet. Sie bietet platz für vier Auszubildende AGERTOs, die bisher aufgrund Schlafplatzmangel ihre Nächte zum Teil in den Werkstätten verbracht haben. Neben den Zimmern gibt es nun auch eine Küche, vier Toiletten und zwei Duschen.


Update Sokodé

Auch in Kemini steht der Hauptteil der Unterkunft bereits. Inzwischen ist auch schon das Dach mit Wellblech gedeckt. Zum Abschluss fehlen nun noch die 4000 Euro zur restlichen Finanzierung und Türen, sowie andere Kosmetik für das Gebäude.